Flache Erde..... Willkommen Blume des Lebens Freie Gemeinschaften Tauschmittel Freie Energie Organisation Wissenswertes Videoportal Kontakt Netzwerk Freie Gemeinschaften -
“Zeit für Veränderungen”
                                               Bilder von der “Flachen Erde”
Bereits bei den alten Römern hieß es: „Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum“ („Irren ist menschlich, aber auf Irrtümern zu bestehen ist teuflisch“) und bei Goethes Faust: „Grau ist alle Theorie“, womit Mephisto den Schüler im Studierzimmer auf die Unzulänglichkeit eines nur theoretischen Wissens hinweist.
Eigene Erfahrungen im Leben zu sammeln und einfach alles zu hinterfragen, anstatt die vielen falschen Theorien, die uns als selbstverständlich schon im Kindesalter eingetrichtert wurden, sollte bei jedem aufgewachten Menschen höchste Priorität haben und angesichts der vielen Beweise über die “flache Erde” scheint dies dringlicher denn je. (Liebe zur Wahrheit) Es ist offensichtlich die größte Lüge aller Zeiten, um uns Menschen als kleine Lichter (Würmer) darzustellen, damit man uns so ausbeuten kann, wie es sich jetzt hemmungsloser nicht zeigen kann. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass unser Bewusstsein voller Täuschung und Illusion über die Beschaffenheit der Welt ist. Die erschaffenen Religionen leisten hierbei ganze Arbeit, um die beseelten Menschen auseinander zu devidieren. Der Mensch lebt auf der ERDE - in einer Welt (Bühne), die wir uns selbst erschaffen haben. Es ist höchste Zeit, diese alte Welt, die niemanden etwas positives gebracht hat, zu verlassen und uns eine neue Welt (Bühne) zu manifestieren. Wir können davon ausgehen, daß sehr viele Menschen daran interessiert sind, daß diese Wahrheit nicht ans Licht kommen soll, denn damit fällt ein enormes Lügengebäude in sich zusammen. Man sagt nicht umsonst: “Die Wahrheit kann ganz schön weh tun”! Eigentlich sollte heute fast jeder Mensch wissen, daß 9/11 eine Aktion unter falscher Flagge war. Trotz der enormen Beweislast, die heute für jeden Zugänglich ist, wird weiterhin die Lüge mit Bin Laden und seinen Teppichmesser-Spezialisten aufrecht erhalten. Und diese 9/11-Lüge ist im Verhältnis zur Lüge, daß die ERDE eine Kugel ist, eine Lachnummer. Schaut Euch die folgenden Videos an und entscheidet selbst, was für Euch richtig oder falsch ist.
Globus Erde, der größte Betrug aller Zeiten??
Der Leser ist eingeladen, sich unvoreingenommen die Ansicht von der Wabenerde anzuschauen und sich danach seine eigenen Gedanken zu machen. Schon jetzt besten Dank für diese Bereitschaft. Vorausgeschickt sei, daß mit hoher Wahrscheinlichkeit alle recht haben – sowohl solche, die eine Kugelform für wahr halten, wie auch diejenigen, die uns innerhalb einer Hohlkugel sehen, aber erst recht jene, welchen die Beweise für eine flache Erde zu überwältigend erscheinen. Wie ist sowas möglich? Ganz einfach: stellen wir uns einen Gesamtaufbau vor, der sich innerhalb einer gigantischen hochfesten („gläsernen“? „metallischen“? „kristallinen“?) Hohlkugel von ungeheurem, für uns unvorstellbarem Ausmaß befindet, welche mit Wasser gefüllt ist. In diesem Wasser „schwimmt“ mindestens eine weitere riesige Fels-Kugel, die nicht sehr viel kleiner ist, und diese ist über ihre gesamte Oberfläche wie eine Bienenwabe durch sechseckige „Zwischenwände“ in Millionen kleinerer „Flachwelten“ aufgeteilt. Hier sei bewußt auf Größenangaben verzichtet, da alles, was über ein paar tausend Kilometer hinausgeht, für uns heutige Menschen sowieso nicht wirklich vorstellbar ist. Wenn hier also von einem Kugeldurchmesser von vielen Millionen Kilometern die Rede wäre, dann wäre das für uns genausoviel wie „ganz doll riesig groß“ – weil einfach nicht konkret vorstellbar.
Nun muß, wenn der Zwischenraum mit Wasser angefüllt ist, wir aber in einer luftigen Atmosphäre leben, unser Planet mit einer Kuppel überdeckt sein – sehr wahrscheinlich wie auch die benachbarten Planeten. Und jeder Planet hat dann auch seine eigene „Sonne“, die natürlich kein Atomofen sein kann (was ja auch im Kugelmodell bereits sehr anzuzweifeln war):